Seminar: Erste-Hilfe am Kind

Erschienen am 29. August 2016

„Keine Sorge. Der Patient hat immer angefangen. Ihr könnt also nichts falsch machen.“

Dieser Satz hat uns heute durch den gesamten Tag begleitet, während wir die Erste-Hilfe-Ausbildung, mit Bezug auf Erster Hilfe am Kind, absolviert haben.

„Klein Kevin“, die Demonstrationspuppe, hat an diesem Tag einiges über sich ergehen lassen müssen. Von Reanimation bis zu Griffen gegen Verschlucken, haben wir an ihm alles praktisch ausprobieren dürfen.

Kai, unser Ausbilder, hatte auch extra viel Anschauungsmaterial dabei, wovon auch einiges in unseren eigenen Erste-Hilfe-Koffer wandern wird.

Überrascht waren wir von einigen Techniken, die sich im Laufe der Zeit entwickelt und deutlich vereinfacht haben, sowie von den Rechten und Pflichten, die bei der Ersten-Hilfe immer mit einhergehen.

Alles in Allem war es ein gelungener Tag und nun freuen wir uns darauf, mit unserem neuem Wissen, nach Kroatien fahren zu können. Dennoch hoffen wir, dass wir die neu erlernten Techniken nicht in der Praxis umsetzen müssen 😉